Fragebogen Goal Commitment | Heißes Ziel?

free.tool Heißes Ziel

Wichtig für das Erreichen von Zielen ist der emotionale Aspekt eines Ziels: Ist es Ihrem Coachee wirklich wichtig, ein Ziel zu erreichen? Es geht hier um eine innerliche Verpflichtung, das Ziel zu erreichen. Dieser Aspekt wird in der Fachliteratur als Goal Commitment bezeichnet. Mit dem Ausmaß der inneren Verpflichtung, ein Ziel zu erreichen, lässt sich die Wahrscheinlichkeit vorhersagen, ob ein Coachee ein Ziel tatsächlich erreichen wird oder nicht: Je höher die innere Verpflichtung, das Ziel zu erreichen, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass das auch wirklich klappt.

In diesem Coaching-Tool setzen Sie einen kurzen Fragebogen ein, der dem Coachee dabei hilft einzuschätzen, ob ein Ziel heiß ist – also ein hohes Goal Commitment besteht.

Sie sollten deshalb im Coaching überprüfen, wie hoch die innere Verpflichtung des Coachee ist, das Ziel zu erreichen. Die innere Verpflichtung bezieht sich auf den Aspekt attraktiv (smarte Ziele), geht aber noch einen Schritt weiter. Es gibt Ziele, die für einen Coachee zwar attraktiv sind, aber nicht wirklich wichtig. Diese Ziele würde der Coachee zwar gerne erreichen, sie haben aber keine hohe Priorität. Das lässt sich gut mit der Formel Erwartung x Wert verdeutlichen (Motivation). Der Wert eines Ziel bezieht sich nicht nur auf den objektiv messbaren Wert, der mit dem Erreichen des Ziels verbunden ist. Es geht auch um die Frage, ob „das Herz am Ziel hängt“. Ich nenne diese Ziele ‚Heiße Ziele‘. Im Gegensatz zu kühlen oder lauwarmen Zielen sind bei heißen Zielen Emotionen beteiligt, z.B. weil ich ein belastendes Verhalten unbedingt loswerden will, oder das Erreichen des Ziels mich glücklich und zufrieden macht.

Sie erhalten den Fragebogen mit 9 Fragen inkl. kurzer Anleitung als .pdf – Dokument und können ihn beliebig oft einsetzen.

Gratis – In den Warenkorb